Roland R. Vogel - Berufliche Laufbahn

1964 Abitur  
1965 Beginn des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der TU Hannover  
1966 Abschluss Kaufmännische Lehre (Wirtschaftsprüfung / Steuerberatung)  
Bis 1970 Fortführung des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin und an der Freien Universität Berlin  
1970 Beginn der beruflichen Tätigkeit. Eröffnung Büro Kurfürstendamm 71. Seitdem tätig im Bereich der Vermögensberatung, Gesellschafter und/oder Geschäftsführer verschiedener Unternehmen der Immobilienbranche. Diese tätig als Bauträger, Ankauf und Verwertung von Immobilien auf eigene Rechnung  
Zusätzlich ab 1975 Aufnahme der Arbeit als Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Aus der vormals sporadischen Inanspruchnahme durch Gerichte und weitere Auftraggeber entwickelte sich eine verstärkte Aktivität auf diesem Sektor.  
1983 Prüfung als Sachverständiger vor der Industrie- und Handelskammer zu Berlin
Öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
 
Seit 1985 Aufgabe aller anderen Tätigkeitsbereiche, mit Ausnahme der Betreuung persönlichen Grundbesitzes. Ausschließliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Erstattung von Gutachten über bebaute und unbebaute Grundstücke.   
Seit 1986 Neuer Sitz des Sachverständigenbüros im Hause Kurfürstendamm 132 A. Erstattung von jährlich mehreren hundert Gutachten im Rahmen des vorstehend näher umrissenen Tätigkeitsbereichs.  
1999 Zertifizierung nach Europa-Norm EN 45013 als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken durch IfS Zert.  
2006-2014 Erweiterung der Zertifizierung nach Europa-Norm EN 45013 auf "Zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung mit Schwerpunkt Verkehrs-/ Marktwertermittelung einschl. Bewertungen für finanzwirtschaftliche Zwecke IfS Zert Nr. 021045, Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024; Auslauf der Zertifizierung 2014 durch Aufgabe der Zertifizierungsaktivitäten der Zertifizierungsstelle.  
2009 Qualifzierung zum Recognised European Valuer - R E V  
2012 Umzug "über die Straße" in das neue Büro Kurfürstendamm 102, 10711 Berlin  

 

 Roland R. Vogel - Hochschullehrer- und wissenschaftliche Tätigkeiten

1992-1993 Lehrbeauftragter an der Technischen Fachhochschule (TFH) Berlin, Sonderstudiengang Betriebswirtschaftslehre, für das Fachgebiet "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken"  
1993 Dozent an der Wirtschaftsuniversität Prag, Fakultät für internationale Beziehungen; laufende Vorlesungsveranstaltungen auf dem Fachgebiet "Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken nach marktwirtschaftlichen Prinzipien", postgraduate-Seminare  
1994 Berufung zum vis. Professor an der Wirtschaftsuniversität Prag, Fakultät für internationale Beziehungen mit unverändertem Lehrauftrag  
1995 Ehrenmitglied des Wissenschaftlichen Rates der Fakultät für internationale Beziehungen der Wirtschaftsuniversität Prag  
1999-2002 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, Lehrauftrag „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken“  
Seit 2000 Dozent in Aus- und Fortbildungslehrgängen der IHK Berlin, weitere Aus- und Fortbildungsseminare  

 

Fachveröffentlichungen, Lehr-, Seminar- und Vortragsveranstaltungen
Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch, Spanisch

 

Roland R. Vogel - Ehrenamtliche Funktionen

1985-2001 Stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Vereidigten Sachverständigen e.V. Berlin und Brandenburg (VVS)  
Seit 1991 Mitglied des Gutachterausschusses beim Senator für Bauen, Wohnen und Verkehr, Berlin (heute: Senator für Stadtentwicklung) für die Festlegung von Bodenrichtwerten als "Ehrenamtlicher Gutachter"  
Seit 1992 Mitglied des Gutachterausschusses (s.o.) für Bewertungen, "Ehrenamtlicher Gutachter"  
Seit 1992 Mitglied des Fachgremiums für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (als Prüfer von Bewerbern um die Vereidigung als Sachverständige) der Industrie- und Handelskammern Berlin, Potsdam, Cottbus und Frankfurt/Oder  
1993-2000 Mitglied als Sachverständiger im Umlegungsausschuß Lenné-Dreieck des Bezirksamts Tiergarten von Berlin  
1999-2005 Mitglied des Bundes-Sachverständigenausschusses des RDM (Ring Deutscher Makler)  
2000-2005 Stellvertretender Vorsitzender des Bundes-Sachverständigenausschusses des RDM  
2001-2007 Vizepräsident des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.  
2007-2013 Präsident des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.
ab 2013 Ehrenpräsident des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.